«

Beitrag drucken

Feuer bei der Feuerwehr? Nur zur Übung

Am 11.06.2017 trafen sich die Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr Ahnsen zu einem von insgesamt drei über das Jahr verteilten Dienste.
Während im Winter die Handhabung der Geräte, das Anlegen der Ausrüstung und Fahrzeugkunde im Fokus stand, lag der Schwerpunkt dieses Mal auf der praktischen Seite.

Der Dienst wurde in zwei Stationen aufgeteilt, an der ersten Station wurde die Personensuche in einem verrauchten Gebäude geübt. Dazu “verrauchten“ wir unsere Fahrzeughalle, an dieser Stelle nochmals vielen Dank an das DJ-Team Ahnsen für das Bereitstellen der Nebelmaschine, und bauten einige Hindernisse ein. Einer unserer Kameraden diente als Opfer, welches bei nahezu Nullsicht gesucht und gerettet werden musste. Bedingt durch die Hindernisse, der kompletten Ausrüstung die mitgeführt wurde und der wetterbedingten hohen Temperaturen, war es eine schweißtreibende Aufgabe. Aber auch hier gilt der Grundsatz „Train as you fight“. Da auch bei der Feuerwehr mal etwas schief gehen kann spielten wir bei einzelnen Trupps zusätzlich noch Atemschutznotfälle ein. Mal brach der Truppmann einfach zusammen, der Truppführer wurde von Trümmerteilen getroffen, die Trupps verloren den Kontakt zur Schlauchleitung etc. Daraufhin löste der jeweilige Trupp einen Atemschutznotfall aus und der bereitstehende Sicherheitstrupp musste in das Gebäude und die Kameraden retten, so wie es in einem realen Einsatz auch passieren würde.

Die zweite Station beschäftigte sich mit der Handhabung unserer Hohlstrahlrohre. Auf einer Teppichbahn wurde das Vorgehen im sogenannten Seiten-Kriech-Gang, das überprüfen der Temperatur von Rauchgasen und deren Kühlung sowie die Reaktion beim Auftreten eines Flash-Over´s. Auch dieser Part war, auch bedingt durch die sommerlichen Temperaturen, recht anstrengend und brachte die Teilnehmer ordentlich zum Schwitzen.
Gegen 12 Uhr beendeten wir, nachdem alles wieder verstaut und die Einsatzbereitschaft des Fahrzeuges wieder hergestellt war, den zweiten Ausbildungstag im Jahr 2017 und freuen uns schon auf den dritten Termin.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://tobsite.de/wordpress/feuer-bei-der-feuerwehr-nur-zur-uebung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>